• Unheilbarer_Romantiker

    Was Liebe aus uns macht – Der unheilbare Romantiker

    Werbung / Rezensionsexemplar Hast du dir schon die Frage gestellt, worum es im Leben geht? Der Sinn des Lebens? Und hat dieser Sinn etwas mit Liebe zu tun? Tatsächlich sind die Liebe und das Leben eng miteinander verknüpft, denn es ist fast unmöglich, sich ein Leben ohne Liebe vorzustellen. Frank Tallis ist Psychotherapeut und gemeinsam mit der Verlagsgruppe Random House hat er das Buch „Der unheilbare Romantiker“ herausgebracht. Er lädt uns in eine Welt der Liebenden ein. Was die Liebe und was Liebeskummer aus einem Menschen machen kann ist hochgradig faszinierend.  Liebe ist eine unbesiegbare Krankheit Der römische Philosoph Lukrez hat sich damit befasst, was mit dem Menschen geschieht, wenn…

  • Homeoffice_Rezension_Tipps

    Homeoffice – Rezension und 7 Tipps für dein Homeoffice

    Der Artikel enthält Affiliate-Links Raus aus dem Bett, ab in die Dusche, ein kurzer Abstecher in die Küche und mit der Tasse Kaffee direkt an den Schreibtisch. Immer mehr Menschen arbeiten im Homeoffice, was auch kein Wunder ist, denn man spart sich den Anfahrtwegs und gewinnt damit täglich um die zwei Stunden Zeit. Das Homeoffice wird immer mehr zum neuen Alltag. Die normalen Büros und Arbeitszeiten verschwinden immer mehr. Unsere Generation möchte viel mehr Privatleben und flexible Arbeitszeiten und am besten noch von Zuhause arbeiten. Aber wie genau funktioniert das Homeoffice und was ist hier zu beachten. Kann ich tun und lassen, was ich möchte? Ich habe mir dafür ein…

  • Rezension – Deutsch für junge Profis

    32 Schritte zu einem klaren und verständlichen Deutsch? Das geht mit Wolf Schneider in seinem Buch „Deutsch für junge Profis„*. Ein Buch ideal für Schreiberlinge wie Blogger, denn man lernt, wie man gut und lebendig schreibt. Gekauft habe ich dieses Buch schon vor ein oder zwei Jahren, leider stand es immer nur im Regal und nun habe ich es endlich gelesen. Aber nicht nur das, ich habe zum ersten Mal so richtig mit einem Buch gearbeitet! Deutschunterricht war noch nie so amüsant! Was mir dieses Buch gebracht hat und warum ich es unbedingt noch einmal lesen werde, erfährst du in diesem Artikel. „Wer schreibt, der möchte auch verstanden werden.“, sagt…

  • Rezension – Sieben Nächte

    Sieben Nächte erzählt von einem jungen Mann, der Angst hat sich entscheiden zu müssen. Genauer gesagt hat er Angst erwachsen zu werden. Er ist 30 geworden und ist bisher einfach durch sein Leben gerutscht. Alle Abschlüsse hat er gemeistert, alle Termine eingehalten, viel gelächelt, wenig geweint. Aber was ihm wirklich bedeutet, dass weiß er nicht. Er wartet auf etwas, dass noch kommen soll, denn er hat noch keinen Ruf zu verlieren, nichts was ihm gehört, keine Kinder kein Haus, keine Arbeit und keine Frau. Aber bald kommt die Zeit, dass verlangt die Gesellschaft von uns, muss er sich festlegen für eine Frau und eine Arbeit und dann kommen das Haus…

  • Rezension – Fettlogik überwinden

    Das Buch von Dr. Nadja Hermann stand bereits seit vielen Monaten auf meiner Wunschliste, aber erst die vielen unterschiedlichen Reaktionen von den bisherigen Lesern dieses Buches, brachten mich dazu es endlich selber zu lesen. Der Ullstein Verlag brachte im Februar 2016 dieses Buch heraus, welches von einer Verhaltenstherapeutin mit ernährungswissenschaftlichen Background geschrieben wurde. Dr. Nadja Hermann hat eine Diplomarbeit über Diäten verfasst und wog mit Anfang 30 knapp 150 kg. Erst als ihre Gesundheit auf dem Spiel stand, begann die Autorin sich mit den Glaubenssätzen der Ernährung auseinanderzusetzen. In diesem Buch dokumentiert die Autorin genau ihre eigene Gewichtsabnahme und recherchiert während ihrer Diät nach unzählige Studien zum Thema. Sie hat…

  • Happiness Projekt – Dezember, Rezension und Fazit

    Wir sind doch tatsächlich am Ende des Happiness Projektes angekommen und widmen uns nun dem Ausbildungslager Perfektionnismus – Glück. Wir lassen die gesamten 11 Monate des Happiness Projekt Revue passieren. 11 Monate in denen Gretchen und ich – und hoffentlich auch du da draußen – alles erdenklich mögliche getan haben um endlich glücklicher zu sein. Im Monat Dezember geht es darum alle Vorsätze gemeinsam anzugehen, alles was wir von Januar bis November gelernt haben. Mehr lachen, weniger nörgeln, die Mitmenschen beachten, einfach mal Dinge tun die einem selbst Spaß bereiten, einen Roman schreiben, achtsam sein, glücklicher sein, sich besser zu fühlen, besser zu essen und aktiver zu sein. Gretchen hatte…

  • Happiness Projekt – November

    Unter Bezugnahme auf den Oktober und dem Thema Achtsamkeit muss ich gestehen, dass ich darin noch immer nicht sehr geübt bin. Ich schrieb nämlich eben den Artikel für Oktober, bis mir die Inhalte so bekannt vorkamen. Dann stellte ich fest, dass der Oktober vom Happiness Projekt bereits verbloggt ist. So viel dazu!   Ändere deine Einstellung   Im November ging es bei Gretchen im Happiness Projekt um die Einstellung. Sie wollte nicht mehr ihre Handlungen genauer beobachten und verbessern, sie wollte ihre Einstellungen verbessern. Genauer genommen wollte sie unbeschwert, liebevoll und freundlich sein. Hierbei ist es wichtig ein Gemüt zu entwickeln, dass einem erlaubte zufrieden zu sein. Wenn du wie…